Aktuell in Hattersheim: es ist (fast) geschafft!

9. Mai 2018

Zu Gast in Hattersheim und beim Tierpark Hattersheim e.V., der Hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer mit freudiger Nachricht. Hattersheim erfüllt alle Voraussetzungen zur Entlassung aus dem Schutzschirmvertrag. Dies noch vorbehaltlich der zu prüfenden Jahresabschlüsse, was aber lediglich eine Formalie sein dürfte.
Bürgermeister Klaus Schindling begrüßte die zu dem kleinen Festakt erschienenen Gäste aus Magistrat, Stadtverordnetenversammlung, Bürgerinnen und Bürger, Vertreter der Feuerwehr und der Verwaltung sowie der Presse, nicht ohne darauf hinzuweisen das dieser schöne Erfolg das Team-Ergebnis aller politisch Verantwortlichen ist. Den Gürtel enger geschnallt, besser gewirtschaftet, aber auch freiwillige Leistungen gestrichen, waren die gemeinsam getragenen Maßnahmen der letzten drei Jahre. Nicht immer populär, doch heilsam für die Hattersheimer Finanzen.
Bei aller Freude mahnte Klaus Schindling jedoch, dass auch jetzt die Zeit des sparsamen Wirtschaftens noch lange nicht vorbei ist. Zu viele z.T. kostenintensive Aufgaben warten auf Erledigung, Projekte müssen gestemmt werden.

Dies war aber der Moment der Freude über das Erreichte und der Entgegennahme der „vorläufigen Entlassungsurkunde“ von Finanzminister Schäfer:
ein, wie er betonte, leeres Sparschwein des Finanzministeriums, sowie einer guten Flasche Wein aus den hessischen Staatsgütern. Schäfer lobte die bisherige gute Arbeit und wünschte der Stadt weiterhin ein so gutes Händchen.

Anschließend informierte er sich noch über die Anlage und die Arbeit der Tierpark Hattersheim e.V. dessen Gelände exemplarisch für die vielfältige ehrenamtliche Betätigung in der bunten Hattersheimer Vereinslandschaft ausgewählt wurde. Ohne dieses hervorragende Engagement wäre Vieles nicht möglich.