Wir packen es an!

20. August 2017

Initiative der CDU: die KOA macht es!
Regelmäßige Reinigung des Lindenplatzes in Eddersheim durch CDU, FWG und FDP

Am Samstag, 19. August 2017 trafen sich die Spitzen von CDU, FWG und FDP gemeinsam mit Bürgermeister Schindling am Lindenplatz in Eddersheim. Ausgerüstet mit Besen und Kehrblechen rückten sie mit Eifer dem Laub und Dreck auf dem Platz zu Leibe. Wie bekannt ist, hatten sich Bürgermeister und KOA dafür eingesetzt, den bereits beschlossenen Verkauf eines Teils des Lindenplatzes nicht umzusetzen.

Protesten in Eddersheim gegen den Verkauf, zum Erhalt des schönen Platzes wurden damit entsprochen.

Die damals von Bürgermeister Schindling geäußerte Idee, sozusagen als Gegenleistung für die entgangenen Einnahmen und die weiterhin notwendige Pflege durch die Stadt, der Platz könne durch die Demonstranten gereinigt werden, fand leider keinen Zuspruch. Verhandlungen und ein von der Stadt vorgelegter Patenschaftsvertrag brachten keinen Erfog.

Die gute Idee wurde jedoch von der CDU aufgenommen und fand bei den Koalitionspartnern der FWG und FDP sofort ein positives Echo. Ohne Zögern fanden sich aus allen drei Koalitionsparteien acht Freiwillige, die sich künftig regelmäßig um die Säuberung des Platzes kümmern werden. Der Lindenplatz wird von Ihnen künftig mindestens ein- bis zweimal pro Monat ordentlich gekehrt und gepflegt. Unser Fraktionsvorsitzender Michael Minnert zeigte sich sehr erfreut über die gute Zusammenarbeit der Koalition auch außerhalb der Ausschüsse und des politischen Parketts: “Eine tolle Sache, wie alle anpacken und spontan dieser Idee zugestimmt haben. Politik die nicht nur redet, sondern auch macht.”

Übrigens ist jeder willkommen, der unterstützen möchte und z.B. einmal Kehren oder die Pflege der Rosenbeete übernehmen möchte. Kontaktaufnahme über die CDU Hattersheim genügt.